Prospekt

Als Prospekt bezeichnet man in der Finanzbranche ein Informationsblatt, mit dem Anleger umfangreich und verlässlich über eine Vermögensanlage und den Emittenten informiert werden.

Das Prospekt für Vermögensanlagen

Zum Schutz von Anlegern gibt es Vermögensanlagen-Verkaufsprospekte. So können Investoren eine sachgerechte Entscheidung für oder gegen eine Vermögensanlage treffen. Das Prospekt wird von der BaFin geprüft und freigegeben. Erst im Anschluss darf die Vermögensanlage öffentlich in Deutschland zur Zeichnung angeboten werden.

Bei der Prüfung eines Prospekts achtet die BaFin darauf, dass alle Angaben verständlich und widerspruchsfrei sind. Die inhaltliche Überprüfung obliegt indes nicht der Behörde.

Für Schwarmfinanzierungen gibt es, durch das Kleinanlegerschutzgesetz rechtlich geregelt, Ausnahmen in Bezug auf Prospekte. Die wesentlichen Bestimmungen haben wir im VIB für Sie zusammengefasst.

Die EU-Prospektverordnung

Neben den deutschen Bestimmungen gibt es auch eine EU-Prospektverordnung, die Prospektvorgaben auf europäischer Ebene regelt. Die neue EU-Prospektverordnung sorgt für

  • die Stärkung des Verbraucher- und Anlegerschutzes,
  • eine Harmonisierung des Wertpapierprospektrechts und
  • einen erleichterten Kapitalzugang für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

 

Scroll

Bekannt aus

  • Logo
  • Logo
  • Logo
  • Logo
Wie aktivieren Sie Ihr Netzwerk?

Laden Sie sich Ihren kostenlosen Leitfaden herunter und erhalten wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Crowdfunding erfolgreich vermarkten.

Jetzt anfordern