Radio-Rendite.de: Antenne Frankfurt goes Crowdfunding

Die Radio Group startet Crowdfunding-Kampagne und ermöglicht Mitarbeitern und Radio-Liebhabern die Teilhabe am Wachstum der Sendergruppe.

Frankfurt am Main, 29. April 2019 – Über radio-rendite.de können sich ab sofort Antenne-Frankfurt-Zuhörer und alle Radio-Liebhaber am Erfolg der Radio Group Holding GmbH beteiligen.

Die Radio Group beabsichtigt über diese digitale Finanzierung 400 Tausend Euro einzuwerben. Die Gelder sollen u.a. für die Eröffnung neuer Sendestudios im 27. Stock des Frankfurter City Gate verwendet werden. Das Gesamtbeteiligungsvolumen ist auf 1,20 Mio. Euro limitiert. „Nachdem die letzten drei Geschäftsjahre sehr profitabel abgeschlossen wurden, ist nun der richtige Zeitpunkt, um die weitere Expansion in Angriff zu nehmen.

Dieser Erfolg wäre ohne unsere motivierten Mitarbeiter und treuen Zuhörer nicht möglich gewesen, daher möchten wir diese und alle Radio-Liebhaber an unserem Vorhaben beteiligen und zu einem Teil der großen Antenne-Familie machen“, erklärt Stephan Schwenk, Geschäftsführer der The Radio Group Holding GmbH.

Radio-Liebhaber und Anleger, die sich an der Expansion der Radio Group beteiligen möchten, können über die Fundingpage www.radio-rendite.de bereits ab 100 Euro in das Projekt investieren und erhalten im Gegenzug eine Rendite von 5,20 % p.a. bei einer Laufzeit von dreieinhalb Jahren. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt dabei am Ende der Laufzeit, wobei sie Zinszahlungen quartalsweise erhalten.

Zur Realisierung ihres Vorhabens greift die Radio Group auf die Technologie von CrowdDesk zurück, die es mit ihrer Funding-as-a-Service Lösung ermöglicht die Kapitaleinwerbung und -abwicklung Fundingsprozess vollständig digital abzubilden.

„Als Frankfurter Unternehmen freuen wir uns sehr, nach dem erfolgreichen Funding für das Frankfurter Brauhaus „Henninger am Turm“, erneut mit einem Projekt aus der Region durchzustarten und die Radio Group mit unserer Expertise bei der Expansion zu unterstützen“, erklärt Johannes Laub, Geschäftsführer der CrowdDesk GmbH.

Das über die Fundingpage eingeworbene Geld refinanziert einen Teil der für die Eröffnung der Studios nötigen Umbau- und Infrastrukturmaßnahmen sowie die Investitionen in den Aufbau des eigenen UKW-Sendernetzwerks und die digitale Übertragung der Sendesignale über DAB+. Außerdem wird mit einem Teil der Gelder der Aufbau der beiden Stadtradios in Saarlouis und St. Wendel finanziert.

Die Radio Group hat in den vergangenen drei Jahren einen Gewinn vor Steuern und Abschreibungen von über 3,70 Mio. Euro erzielt und im Jahr 2018 erneut die Gewinnprognosen übertroffen. Der Umsatz im Jahr 2018 lag konsolidiert bei 8,93 Mio. Euro.

Die Sender der Radio Group, wozu auch Antenne Frankfurt gehört, überzeugen mit hohen Einschaltquoten. Die Ergebnisse der Media-Analyse Radio 2019/I hat die Marktstellung der Sender der Radio Group bestätigt. Insgesamt schalten ca. 1,60 Mio. Hörer regelmäßig die Programme der jeweiligen Stadtradios ein. In ihren Kernsendegebieten sind sie in der Regel die meistgehörten Programme.

Weitere Informationen zur Funding-Kampagne finden Sie unter: www.radio-rendite.de

Über The Radio Group Holding GmbH
Die „The Radio Group Holding GmbH“ ist ein inhabergeführtes Medienunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Seit 2002 produziert die „Radio Group“ Radio-Programme für städtische Regionen. In den vergangenen 16 Jahren wurden insgesamt 15 eigenständige Stadtradios aufgebaut, die Teil der Holding sind. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) der „Radio Group“ beträgt konsolidiert über alle Gesellschaften durchschnittlich 1,26 Millionen Euro über die vergangenen drei Jahre bei einem Umsatz von jeweils ca. 8,5 Millionen Euro pro Jahr. Weitere Informationen finden Sie unter: www.radiogroup.de

Über CrowdDesk

Als Pionier der digitalen Finanzwirtschaft ermöglicht CrowdDesk einen einfachen und verlässlichen Zugang zum Kapitalmarkt. Mit der Funding-as-a-Service-Lösung (FaaS) von CrowdDesk können Unternehmen online Kapital einwerben, vermitteln und Transaktionen sicher abwickeln. Zahlreiche Banken, Finanzdienstleister und -vermittler vertrauen bereits auf die FaaS-Lösung von CrowdDesk und bieten damit ihren Kunden alternative Finanzierungs- und Anlagemöglichkeiten. Erstmals erhalten auch Mittelständler, Handwerksbetriebe und Startups einen eigenen Zugang zum Kapitalmarkt. In Eigenregie können Sie über ihre Webseite Kapital einwerben und ihr Netzwerk am Unternehmen beteiligen.

Pressekontakt
Doan Tran
CrowdDesk GmbH
Tel.: 069 2547 413 0
E-Mail: presse@crowddesk.de

PDF Download