Bulli-Crowd.de: Mittelstand goes Crowdfunding | Die Autoliebhaber GmbH startet Wertpapieremission

Frankfurt am Main, 18. Februar 2019 – Auf Bulli-Crowd.de können sich VW-Bulli-Fans am Erfolg des mittelständischen Unternehmens Die Autoliebhaber GmbH digital beteiligen. Die Autoliebhaber bieten einen Full-Service, die die Nachfrage nach gebrauchten VW-Bussen aus einer Hand abdeckt: vom Kauf, über die Reparatur bis hin zur Komplett-Restauration.

„Wir freuen uns, dass Die Autoliebhaber GmbH bei der Zeichnung und Abwicklung des Beteiligungsangebots auf CrowdDesk-Technologie vertrauen. Das Segment der KMU-Finanzierung ist für uns spannend und zukunftsträchtig,“ so Johannes Laub, Geschäftsführer der CrowdDesk GmbH.

Bei Zeichnung der Inhaberschuldverschreibung erhalten Anleger ab einem Investment von 500 Euro einen jährlichen Zins von 6,90 % p.a. bei einer Laufzeit von fünf Jahren und einer endfälligen Rückzahlung. Als Bonus erhalten Anleger, die einen bestimmten Investmentbetrag überschreiten, einen VW-Bus als Prämie mit 5 Jahren Garantie und kostenloser Wartung. Alternativ zur Zeichnung eines Wertpapiers können Anleger auch ab 100 Euro in ein Nachrangdarlehen mit einer Verzinsung von 8,90 % p.a. investieren. Die Laufzeit beträgt ebenfalls fünf Jahre und wird zum Ende der Laufzeit getilgt.

„Mit den beiden Angeboten möchten wir Anlegerinnen und Anlegern eine bedarfsgerechte Möglichkeit der Beteiligung bieten und sie am Wachstum unseres Unternehmens beteiligen,“ erläutert Christopher Affelt, Geschäftsführer der Emittentin. „Mit der Lösung von CrowdDesk können wir die Beteiligung vollständig digital abwickeln und verwalten, ohne dass wir eigene Programmierkenntnisse haben mussten,“ so Affelt weiter.

Über Bulli-Crowd.de
Die Autoliebhaber GmbH mit Sitz in Essen fokussiert sich auf die Realisierung einer Infrastruktur, die dem Erhalt von VW Bussen aller Modellreihen als echtes Kulturgut dient. Hierbei sollen alle erdenklichen Nachfragen eines VW Bus-Besitzers aus einer Hand abgedeckt werden. Neu- und Gebrauchtteile wie auch Reparaturen, sowie Busverkauf und -vermietung. Auch spezielle Dinge wie ein VW T1 als Hochzeitsauto oder VW Busse für Filmproduktionen haben wir mittelfristig bedacht.

Das Unternehmen bietet mit der Onlineplattform Bulli-Crowd.de die Möglichkeit einer Beteiligung am künftigen VW Bus-Zentrum. Neben attraktiver Rendite hat das Unternehmen Prämien wie Rabatte und Sonderrechte ausgelobt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bulli-crowd.de

Über CrowdDesk
CrowdDesk bietet Unternehmen volldigitalisierte Funding-as-a-Service-Lösungen für die Online-Einwerbung von Kapital. Diese können auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten werden. So haben Unternehmen jeder Art die Möglichkeit, entweder per Funding-Button auf der eigenen Website, über eine separate Fundingpage oder mithilfe einer eigenen Fundingplattform Geld einzusammeln. CrowdDesk unterstützt sie dabei mit einem einzigartigen Modulbaukasten, der die technologische Infrastruktur umfasst und es Kunden ermöglicht, die rechtliche Strukturierung, die Vertriebsstrategie und einen professionellen Anlegerservice komplett digital abzuwickeln. Mittlerweile nutzen unter anderem Finanzdienstleister, Finanzvermittler sowie Banken die Plattform-Lösungen von CrowdDesk. Hinzu kommen Mittelständler, Handwerksbetriebe und Startups, die durch die Fundingpage-Lösung von CrowdDesk erstmals ohne großen Aufwand rechtssicher einzelne Emissionen zur Zeichnung anbieten können, ohne dafür eigens eine Plattform in Anspruch nehmen zu müssen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.crowddesk.de

Pressekontakt
Amela Ibrahimbegovic
CrowdDesk GmbH
Tel.: 069 2547 413 0
E-Mail: presse@crowddesk.de

PDF Download